Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)

Ein Zahn besteht aus der optisch sichtbaren Zahnkrone und seiner Verankerung im Knochen, der Wurzel. Entzündet sich diese Wurzel durch Karies oder traumatischen Einflüssen muss diese behandelt werden. Eine Zahnwurzelentzündung kann äußerst schmerzhaft sein, sie kann aber auch ohne Symptome im Verborgenen entstehen.

Im Inneren des Zahnes befinden sich neben den Blutgefäßen und Lymphen auch Nervenfasern. Entzündet sich dieser Bereich, so ist eine Wurzelkanalbehandlung angezeigt. Dabei wird der entzündete Teil vollständig entfernt und der Wurzelkanal mit einem Spezialmaterial nach seiner Aufbereitung abgefüllt. Mit modernster Technik wie elektronischer Längenmessung, maschineller Aufbereitung, ultraschallgestützten Spülungen und thermoplastischem Abfüllen werden die Wurzelkanäle aufbereitet und verschlossen.

Im Vorfeld der Behandlung werden Sie von uns selbstverständlich über alle Kosten umfassend beraten.

siehe dazu: Moderne Technik